Archiv für den Monat: September 2016

29.09.2016: Je mehr du gibst, desto mehr empfängst du. Und: Wer mit Freuden gibt, gibt am meisten

Vor acht Monaten waren wir zu Gast in der Candlewood Lodge, Knysna, South Africae und lernten dort über die Eigentümer, Andreas und Ines Merz, auch die Angestellten Anna und Jerrey näher kennen, deren Kinder von der Großmutter in Malawai groß gezogen wurden. Da die Großmutter altersbedingt leider nicht mehr in der Lage war, sich um den jüngsten Sohn Blessings zu kümmern, stand für Ihn der Umzug nach Knysna bevor.
Anna und Jeffrey planten Blessings auf eine gute Schule zu schicken und wählten daher die Christian Mission School in Knysna, trotz der für sie fast unbezahlbaren Schulgebühren in Höhe von (7.000 Rand bzw. 465 Euro) 2 Monatsgehältern für ein Halbjahr, aus.
Uns war klar, dass dies für europäische Verhältnisse nicht viel, für die malawische Gastfamilie jedoch ein kleines Vermögen war. Daher nahmen wir das Thema mit zu unserem nächsten Circleabend.
Einstimmig beschlossen wir, dass wir Blessings das erste Halbjahr unterstützen wollten, um ihm beim Start in der neuen Heimat zu helfen, und informierten Familie Merz von unserer Entscheidung. Die Beiden klärten für uns die formellen Rahmenbedingungen ab und überbrachten Anna, Jeffrey und Blessings die frohe Botschaft, die bis dato nichts von unserem Plan wussten.

In regelmäßigen Abständen erhalten wir nun wundervolle Briefe von Blessings, Anna, der Candlewood Lodge, Knysna, South Africa und seiner Schule, die uns auf dem Laufenden halten..

Diese bewegenden Briefe machen uns klar, dass es die richtige Entscheidung war, sich auch über Ländergrenzen hinaus sozial zu engagieren.

blessings_brief

annas_brief

09.09 – 11.09: NumbersMeeting 36

Am Wochenende vom 9.09. – 11.09. hatten wir die Ehre zum Numbers Meeting der 36er Tische in Bonn eingeladen zu sein. Gleichzeitig wurde das 50-jährige Jubiläum des Round Table Bonn, sowie das 40-jährige Bestehen des OT 12 Bonn gefeiert.

WelcomeAbend2Welcome Abend

Zum Auftakt wurde am Abend bei gutem Essen und musikalischer Untermalung des Bonner Tablers Thomas mit seiner Band Wishless ausgelassen gefeiert.

Samstag ging es nach dem Frühstück bei unseren Homehosts auch schon weiter mit einer City Safari durch Bonn geführt durch drei Tabler vom Round Table Bonn und wir konnten so viel Neues über die ehemalige Bundeshauptstadt lernen.

NumbersMeeting36NumbersMeeting36

NumbersMeeting36

 

 

 

 

 

Im Anschluss haben wir bei schönstem Wetter am Rhein ein schönes Get Together gehabt und den offiziellen Teil des 36er Numbers Meetings abgehalten. Neben den 36er Tischen aus Bonn, Assen (Niederlande), Glostrup (Dänemark), Linköping (Schweden) und Verona (Italien), hatten auch wir vom Ladies Circle 36 Frankfurt am Main die Ehre über unsere Aktivitäten als Circle zu berichten.

NumbersMeeting36

NumbersMeeting36

NumbersMeeting36

 

 

 

 
Als Austragungsort des 36er Numbersmeetings im nächsten Jahr wurde offiziell Verona festgelegt, worauf wir uns schon sehr freuen!

Nach einem lockeren Ausklangs des Nachmittags ging es nach kurzer Verschnaufpause und Vorbereitungzeit auch schon weiter zum Galaabend, der auf im Rahmen einer Schifffahrt auf dem Rhein bei allerschönstem Wetter stattfand. Da Round Table 181 Köln / Cologne parallel ein World Meeting hatte, wurde der Abend sogar noch internationaler, unter anderem sogar mit Gästen aus Indien. Nach einer ausgelassenen Feier auf dem Schiff ging es in der Bonner Innenstadt an Land noch bis in die Morgenstunden weiter.

Wir freuen uns sehr, dass wir dabei gewesen sind und danken noch einmal ganz herzlich Round Table Bonn nicht nur für die Einladung, sondern auch die tolle Gastfreundschaft und sind schon voller Vorfreude aufs nächste Treffen mit allen!

NumbersMeeting36NumbersMeeting36NumbersMeeting36

 

 

 

 

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

09.09. – 11.09.2016: Eine Charter, die ist lustig, eine Charter, die ist schön….

Am zweiten Septemberwochenende war mal wieder der Teufel los bei Ladies‘ Circle und Round Table, sodass wir diesmal, um auf fast allen Hochzeiten tanzen zu können, mit kleineren Delegationen reisen „mussten“.

So machten sich auch drei Ladies, mit einem Tabler des Round Table Saarbrücken, auf die Reise zur Charterfeier des RT 218 Tuttlingen & Danube Tablers Meeting (DTM).
Bereits im letzten Jahr waren wir auf der Gründungsfeier zugegen.Staubedingt machten wir eine schöne Tour durch den Schwarzwald und kamen nach gefühlt 100 Stunden endlich im Légère Hotel Tuttlingen an, wo auch das Welcome stattfand.Beim Flying Dinner und leckerem Weißwein ließen wir die aufgestellte Fotobox so richtig heiß laufen und tanzten bis spät in die Nacht.

14322442_594835180697416_8498021627088917249_n 14316925_594939290687005_3429122002568804345_n

14305363_1755344574728493_1312296249276244681_o

14333035_10210355679917741_7589041744624101359_n14233131_594939507353650_6841961285841120096_n

14292420_1755344461395171_3163148718713490439_n 14222256_10210355687517931_2634677181173573946_n14316746_595221780658756_4726119992823729145_n
Samstag machten wir uns zuerst auf den Weg nach Rottweil, unser Lieblingstabler Nico hatte zu sich nach Hause eingeladen. Bei kalten Getränken, gekühlter Wassermelone und unglaublich guten Häppchen verbrachten wir entspannt den Tag um dann am Abend in Tuttlingen der Charterfeier beizuwohnen.

14322359_595293430651591_4207225792940900293_n14238167_10210355669837489_7110718911694607883_n14237754_10210355670197498_1938003055904307073_n

14232984_595508110630123_4492496414033522567_n

Im Abendkleid ging es in die Stadthalle zur offiziellen Aufnahme von Round Table 218 Tuttlingen in den Kreis von Round Table Deutschland.
Es wurden viele Reden vom Deutschlandpräsidium, den PatentischenRound Table 76 Villingen – Schwenningen und Round Table 5 Basel sowie Gästen aus der ganzen Republik und den ausländischen Donautischen gehalten. der Spaß kam aber dennoch nicht zu kurz.
Leider waren die Devotionalien alle so gut angebracht, dass wir dieses Mal nichts sicherstellen konnten.

14361395_1755344294728521_7068281999671410228_o14330003_1755344268061857_4321816331332229072_n

Wir bedanken uns für das perfekt organisierte Event und freuen wir uns auf einen Gegenbesuch der Tuttlinger Herren in Frankfurt, vielleicht bei unserem dritten Gintasting im Feburar 2017! 🙂

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

09.09.2016: „Jazz ist Freiheit!“

Ein Wochenende 3 Termine für Ladies Circle 36 Frankfurt am Main

Unsere Aspirantin Viola besuchte am letzten Freitag den Benefiz Jazz des Round Table 18 Wiesbaden, OT18 und Ruderclub 1888 auf dem das Georg Boeßner Trio feat. Axel Schlosser spielte.

Das „Georg Boeßner Trio“ (Georg Boeßner/Piano, Ralf Cetto/Bass und Axel Pape/Drums) präsentierte handgemachten Jazz, welcher vor Allem von der Spiel- und Experimentierfreude seiner Musiker lebt.“
In expressiver Interaktion begab sich die etablierte Gruppe dabei auf musikalische Zeitreisen in Vergangenheit und Gegenwart; ganz gemäß dem Motto: “Jazz ist Freiheit!”.
Der herausragende Trompeter Axel Schlosser ist vielen als Mitglied der hr-Big Band bekannt und gilt aktuell als leuchtender Stern am deutschen Trompetenhimmel.

Der Reinerlös kommt zu 100% dem „Projekt Wiesbaden“, bei dem die (Old) Tabler Menschen, die aus Krisen- oder Kriegsgebieten flüchten mussten, helfen, zugute.
Das primäre Ziel dieses Projektes ist dieser Gruppe von Flüchtlingen im Anerkennungsprozesse, unter ihnen verfügen viele über eine qualifizierte Schul- und Berufsausbildung, manche haben ein Studium abgeschlossen, Hilfe zur Selbsthilfe zu geben.

Nähere Informationen gibt es unter: kontakt@rt18.de

benefizjazz_rt18

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)