Die Projekte

Regionales Projekt – Unterstützung des Vereins Frauen helfen Frauen Frankfurt e.V.
Frauen helfen Frauen e.V. ist ein deutschlandweiter Verein mit ca. 400 Frauenhäusern. 1978 wurde das Frauenhaus in Frankfurt gegründet als Deutschlands 2. Frauenhaus. Das Frauenhaus in bietet insgesamt 60 Plätze für Frauen und Kinder aus ganz Deutschland. Der Verein finanziert sich teilweise über Mieteinnahmen und teilweise durch eine Stiftung, sowie Spenden und Zuschüssen der Stadt Frankfurt (kommunalisierte Landesmittel). Frauen die im Frauenhaus ankommen haben ganz unterschiedliche Dinge erlebt, in den meisten Fällen ist es notwendig das Selbstvertrauen von ganz unten wieder aufzubauen, da durch das sog. „Misshandlungs-System“ das eigene Selbstwertgefühl komplett zerstört ist.

Die Beratung und Begleitung erstreckt sich generell auf folgende Dinge: Wohnungssuche, Beantragung Kindergeld/Behördengänge allgemein, Eröffnung Bankkonto, Arbeitssuche, Sprachkurse, Aufbau von Kontakt zu Rechtsanwältinnen, Psychologinnen und anderen Beratungsstellen, Begleitung zu Gerichtsterminen

Link zur Homepage

Regionales Projekt – Unterstützung des Mädchenbüros Frankfurt
Link zur Homepage

Nationales Serviceprojekt 2017/2019 – Ladies spenden Flugkraft
Bei der gemeinnützigen Gesellschaft FLUGKRAFT geht es darum, den betroffenen Kindern und Erwachsenen mit deren Familien durch kostenlose Fotos und bundesweit angebotene Schmink- Foto- und Haarworkshops positive psychologische Momente zu schenken, die die Heilung unterstützen, das Selbstbewusstsein der Betroffenen und Familien zu stärken, besondere Erinnerungen zu schaffen, Angst zu reduzieren, Trost zu spenden und zu helfen, die Ereignisse anders zu bewerten. FLUGKRAFT unterstützt  Bedürftige auch finanziell bei Beerdigungen, Therapien, Operationen oder den letzten Urlaub, ganz individuell und diskret und finanziert sich ausschließlich über Spenden, Sponsoren, Schenkungen und Erbschaften.

Link zur Homepage

Internationales Projekt 2015/2017 – Little Big Help
Mädchen sind in Indien besonders gefährdet, Gewalt, Missbrauch und Erniedrigung zu erleben und ihren Selbstwert zu verlieren. Ziel des Girls‘ Home ist es, Mädchen von der Straße wegzuholen und ihnen Fürsorge, Bildung, Sicherheit, Nahrung und medizinische Versorgung zu bieten.
Das Projekt beherbergt derzeit 25 Mädchen – Waisenkinder oder Kinder, deren Eltern nicht für sie sorgen können – in Kalkutta. Die Mädchen bekommen Kleidung, qualifizierte Betreuung, Verpflegung, Schulunterricht, Bücher und Schreibwaren, Lern-Unterstützung,professionelle Beratungsstunden und ärztliche Betreuung. Außerdem werden Freizeitaktivitäten (z.B. Sport, Kreativstunden, Tanz sowie monatliche Ausflüge (z.B. Kultur, Sehenswürdigkeiten, ans Meer etc.) angeboten.

Link zum Kampagnen Video

Side-by-Side Projekt – Weihnachtspäckchenkonvoi
Seit 2001 organisieren die Mitglieder von Round Table Deutschland und Ladies‘ Circle Deutschland unter dem Motto „Kinder helfen Kindern“ den Weihnachtspäckchenkonvoi.
Dabei packen Kindergarten- und Schulkinder aus Deutschland mit Hilfe ihrer Eltern gebrauchte oder neue Spielsachen, Kleidungsstücke, Malsachen u.v.a.m. in einen Karton und verpacken diesen mit schönem Geschenkpapier. Die Geschenke werden dann entweder von Round Table und Ladies‘ Circle Mitglieder abgeholt oder können an Sammelstationen abgegeben werden. Durch diese Art des Helfens lernen unsere Kinder, dass es auf dieser Welt auch ärmere Kinder gibt, denen es nicht so gut geht. Durch ein kleines bisschen Unterstützung zaubert man den beschenkten Kindern ein Lächeln ins Gesicht. Dabei lernen unsere Kinder auch sich zu engagieren und Verantwortung zu übernehmen.
Die gesammelten Geschenke werden konfektioniert und machen sich dann auf die Reise nach Rumänien, in die Ukraine und nach Moldawien. Dort werden die Weihnachtsgeschenke von den Helfern direkt an Kinder in Heimen, abgelegenen Dörfern und Schulen, sowie aus Bergregionen verteilt.

Link zum Kampagnen Video

 

 

 

 

Die Projekte, 10.0 out of 10 based on 1 rating